ForumKategorie: Verbesserungen / AméliorationsMandate für private Organisatoren einer Auftraggeberin
Ruedi Herzig fragte vor 3 Jahren

Wenn eine Auftraggeberin private Organisatoren mit der Durchführung von Vergaben beauftragt, sollten diese privaten Organisatoren als Mandanten der Auftraggeberin erfasst werden können. Diese privaten Organisatoren hätten dann nur Zugang zu ihren eigenen Projekten. Die Auftraggeberin müsste dagegen Zugang zu all ihren Projekten haben, also auch zu jenen, die von ihr beauftragte Organisatoren erfassen und durchführen. Sie ist schliesslich verantwortlich für den hoheitlichen Teil (die korrekte Publikation), auch wenn bspw. die Erfassung und die Beantwortung der Fragen im Forum durch den privaten Organisator erfolgt.Im bestehenden simap geben Auftraggeberinnen teilweise ihre Zugangsdaten an private Organisatoren weiter. Das ist ein no go, aber nur so haben sie später wieder Zugriff auf Projekte, die sie von privaten Organisatoren haben durchführen lassen.


1 Antworten
kissimap Mitarbeiter antwortete vor 3 Jahren

Guten Tag Herr Herzig

Vielen Dank für Ihren Verbesserungsvorschlag und Ihr Interesse am Projekt KISSimap.ch.

Dem Projekt ist es ein grosses Anliegen, dass die Prozesse für Organisationen im Auftrag stark verbessert werden. Die Delegation eines einzelnen Projektes an eine Organisation im Auftrag (separat registrierte/r User/in ohne Zugriff auf die weiteren Projekte der Beschaffungsstelle ) ist teil unserer Detailspezifikation und soll in Zukunft möglich sein.

Freundliche Grüsse

Seraina Kuhn


Deine Antwort

0
+
19
=